• aktualisiert:

    Aub

    Jazz und Lyrik im Haus Ars Musica in Aub

    Matthias Boguth, Philip Frischkorn, Stephan Deller und Philipp Scholz sind Milk Wood. Foto: Stefanie Marcus

    Jazz und Lyrik heißt es am Sonntag, 13. Oktober, im Haus Ars Musica in Aub. Milk Wood ist das brandneue Projekt des Leipziger Sängers Matthias Boguth, aus dessen Feder die Kompositionen des Quartetts stammen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Der 23-jährige Vokalist hat eine sehr große Affinität zu Poesie und widmet sein Album dem walisischen Dichter Dylan Thomas, insbesondere dessen Radiohörspiel "Under Milk Wood“ (1954). Boguth hat die Musik zu den Texten geschrieben und arbeitet diese gemeinsam mit Philip Frischkorn (Gesang), Stephan Deller (Bass) und Philipp Scholz (Schlagzeug) auf. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!