• aktualisiert:

    Zeubelried

    Kirchenaufgang neu gestaltet

    Bei der Gestaltung des Kirchenaufgangs in dem kleinen Ort waren viele Helfer beteiligt (von links): Thomas Griesmann, Sabine Kleinschrodt, Uli Schwab, Julia Wilhelm, Stefan Ulsamer, Gerda Kleinschrodt, Jan Gabriel, Andreas Kleinschrodt und Ludwig Wahler. Foto: Sylvia Neubert

    Zeubelrieder Bürger haben den oberen Aufgang zur Kirche gestaltet. Dies geschah in Eigenleistung. Bei der Arbeitsaktion wurde zunächst überschüssige Erde in den Beeten entfernt. Anschließend haben die Helfer Randsteine am Fußweg gesetzt, damit die Erde bei Regen nicht mehr aus den Beeten geschwemmt wird. Die Werkzeuge und Randsteine, die dafür gebraucht wurden, hat Stefan Ulsamer über seine Baufirma kostenfrei zur Verfügung gestellt. Es fielen somit nur die Kosten für den Zement an. Auch alte Pflanzen wurden entfernt. „Wir haben ein paar neue Pflanzen gesetzt und freuen uns, dass so viele mitgeholfen haben“, erzählt Sabine Kleinschrodt. Überhaupt beteiligen sich die Zeubelrieder rege an kirchlichen Aufgaben. So waren auch beim Putzen der Pfarrkirche vor Allerheiligen acht Frauen im Einsatz.  

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!