• aktualisiert:

    Riedenheim

    Kleinkind bei schwerem Unfall im Landkreis Würzburg verletzt

    Frontalzusammenstoß auf der ST 2422 bei Riedenheim Foto: Berthold Diem

    Ein schwerer Unfall ereignete sich am frühen Mittwoch Abend auf der Staatsstraße 2422. Dabei wurden drei Personen - darunter ein Kleinkind - zum Teil schwer verletzt.

    Nach ersten Informationen war ein Autofahrer gegen 18 Uhr von Riedenheim in Richtung Gelchsheim unterwegs. Im Verlauf einer Rechtskurve stieß er mit dem Pkw einer entgegenkommenden Frau frontal zusammen.

    Im Auto der Frau befand sich neben der Fahrerin auch ein Kleinkind. Alle drei Personen wurden mittelschwer bis schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

    Die Feuerwehren aus Riedenheim, Röttingen und Gelchsheim waren vor Ort, banden ausgelaufene Betriebsmittel ab und leiteten den Verkehr um. Beamte der Polizeiinspektion Ochsenfurt nahmen den Unfall auf, eine Sachverständige wurde zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße komplett gesperrt.

    Bearbeitet von Katharina Bormann

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (1)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!