• aktualisiert:

    EIBELSTADT

    Kontrolle über Auto verloren

    Zwei leicht verletzte Personen sowie erheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagabend auf der B 13 bei Eibelstadt ereignete. Dies teilt die Polizeiinspektion Ochsenfurt mit.

    Ein 18-jähriger fuhr die Bundesstraße von Randersacker her kommend Richtung Ochsenfurt. Er wollte an der ersten Einfahrt Eibelstadt nach rechts abbiegen. Dabei verlor er, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über seinen BMW.

    Beim Versuch, das Fahrzeug abzufangen drehte sich der Wagen um 180 Grad und prallte mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. Dessen Fahrer, ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Würzburg, wurde in die Main-Klinik Ochsenfurt gebracht. Der BMW-Fahrer erlitt einen Schock.

    An den Autos entstand laut Polizeibericht ein Gesamtschaden von 10 000 Euro. Beide Pkw waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!