• aktualisiert:

    Heidingsfeld

    Konzert der Generationen

    Seit Wochen proben sie für den großen Auftritt: Schüler des Matthias-Grünewald-Gymnasiums musizieren gemeinsam mit ambitionierten Laien und Profis beim Kirchenkonzert am Sonntag, 8. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche St. Paul, Würzburg-Heidingsfeld. Foto: Susann Strömer

    Inzwischen ist es eine schöne Tradition: Immer im Advent findet in der evangelischen Kirche St. Paul ein Kirchenkonzert mit Chor und Orchester für einen guten Zweck statt. Es musizieren ambitionierte Laien mit Profis und Schülern des Matthias-Grünewald-Gymnasiums. Die Musikerinnen und Musiker im Alter von 14 bis 84 Jahren proben über Wochen hinweg gemeinsam, ein wahres "Konzert der Generationen". Es findet am Sonntag, 8. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche St. Paul, Würzburg-Heidingsfeld, Reuterstraße 12, statt

    Schwerpunkt wird in diesem Jahr die Franz Schubert Messe in G-Dur für Chor und Orchester sein. Die Würzburger Geigenpädagogin Roswitha Pax leitet das Ensemble Allegretto, ein Orchester aus Hobby- und Profimusikem. Der Projektchor ging aus der Kantorei St. Paul hervor und wird von der A-Kirchenmusikerin Rebekka Leitloff dirigiert. Ein besonderer Höhepunkt sind die Gesangssolisten Eleonore Perneker (Sopran), Tobias Germeshausen (Bass) und Martin Pauli (Tenor).

    Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Kirchenmusik in Heidingsfeld wird gebeten.

    Bearbeitet von Irene Spiegel

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!