• aktualisiert:

    Gerbrunn

    Landratswahl Würzburg: Ab 18 Uhr Liveblog aus der Wahlarena

    In der Wahlarena stellen sich am Dienstag fünf Landrats-Kandidaten den Fragen der Moderatoren. Dabei sein kann man auch von Zuhause aus - im Liveblog auf www.mainpost.de!
    Wer wird der nächste Würzburger Landrat oder die nächste Würzburger Landrätin? Bei der Wahlarena der Main-Post diskutieren (von links) Simone Barrientos (Die Linke), Thomas Eberth (CSU), Felix von Zobel (UWG-FW), Karen Heußner (Bündnis 90/Die Grünen) und Christine Haupt-Kreutzer (SPD) miteinander.
    Wer wird der nächste Würzburger Landrat oder die nächste Würzburger Landrätin? Bei der Wahlarena der Main-Post diskutieren (von links) Simone Barrientos (Die Linke), Thomas Eberth (CSU), Felix von Zobel (UWG-FW), Karen Heußner (Bündnis 90/Die Grünen) und Christine Haupt-Kreutzer (SPD) miteinander. Foto: Olaf Krostitz, Fotostudio Menth, A. Haaf, Peter Brueckner, Nikolay Pershin / Main-Post Grafik

    Nach zwölf Jahren hört Landrat Eberhard Nuß auf. Wer sitzt zukünftig auf dem Chefsessel im Würzburger Landratsamt? Sechs Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich bei der Kommunalwahl am 15. März um die Nachfolge.

    Welche Positionen vertreten die Bewerber und Bewerberinnen? Welche Pläne haben diese, um den ländlichen Raum zu stärken, bessere Verkehrsanbindungen zu schaffen oder die Innerorte lebendig zu halten? Um diese Fragen geht es bei der Wahlarena der Main-Post am Dienstag, 3. März, um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle in Gerbrunn.

    Fünf Kandidatinnen und Kandidaten auf dem Podium

    Den Fragen der Redakteure und Zuschauer stellen sich fünf Kandidaten: Simone Barrientos (Die Linke), Thomas Eberth (CSU), Felix von Zobel (UWG-FW), Karen Heußner (Bündnis 90/Die Grünen) und Christine Haupt-Kreutzer (SPD).

    Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei! Der Einlass beginnt um 18 Uhr, parken können die Besucher auf dem Großparkplatz am Sportgelände, Mühlweg 33.

    Wer nicht persönlich bei der Main-Post-Wahlarena in der Mehrzweckhalle in Gerbrunn dabei sein kann, kann die Diskussion auf dem Podium in Echtzeit mitverfolgen: im Liveblog dieser Redaktion. Der Liveblog startet um 18 Uhr auf www.mainpost.de.

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!