• aktualisiert:

    ERLABRUNN

    MGV Erlabrunn dankt den musikalischen Leitern

    Einen Überblick über das Vereinsgeschehen des MGV Erlabrunn im vergangenen Jahr und einen Ausblick auf geplante Aktivitäten gab es bei der Mitgliederjahresversammlung – außerdem Ehrungen und die Neuwahl des Vorstandes.

    Vorsitzender Armin Steinmetz ließ das MGV-Jahr 2017 in einer Bilder-Show Revue passieren, René Martin berichtete über den Männerchor, Heike Emmerling über den Frauenchor Weibräischens, Klaus Körber über die Blaskapelle, Simon Mayer über die Dialektgruppe und Karl-Heinz Vornberger über die Projektgruppe Kunst. Den Kassenbericht erläuterte die Kassiererin Gerda Honerkamp.

    Chöre und Blaskapelle bereichern das Dorfleben

    Die Chöre und die Blaskapelle begleiteten wieder viele kirchliche und gemeindliche Veranstaltungen und glänzten bei vielen Auftritten musikalisch, heißt es in einer Pressemitteilung. Steinmetz bedankte sich bei allen, die bei den vielen Aktivitäten des Vereins mitgewirkt oder den Verein unterstützt haben, insbesondere den musikalischen Leitern: im Männerchor, Anna Hager-Nikolai, im Frauenchor, Rainer Kogelschatz und in der Blaskapelle, Frank Kümmet und Peter Heeg. Ebenso dankte er Simon Mayer für seinen Einsatz in der Dialektgruppe – und René Martin und Michael Bauermees für die Durchführung der beiden Wirtshaus-Singen.

    Ehrungen: Karl Muth seit 60 Jahren Mitglied

    Ehrungen für langjährige Mitglieder und aktive Sänger nahmen sodann der Vorsitzende des Sängerkreis Würzburg, Alois Henn sowie Armin Steinmetz und der zweite Vorsitzende René Martin vor. Seit 60 Jahren Mitglied ist Karl Muth. Für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde Dominik Steinmetz. Raimund Steinmetz wurde für 50-jährige Mitgliedschaft sowie für 50 Jahre aktives Singen ausgezeichnet. Herbert Beck, Tanja Endres, Sabine Riedmayer und Christian Riedmayer erhielten eine Auszeichnung für zehn Jahre aktives Singen.

    Klaus Körber tritt nach 24 Jahren ab

    Die Neuwahlen ergaben: Vorsitzender ist Armin Steinmetz, zweiter Vorsitzender und Leiter Männerchor René Martin, Schriftführerin Tanja Endres, Kassiererin Gerda Honerkamp, Leiter Blaskapelle Frank Kümmet, Leiterin Frauenchor Heike Emmerling, Ausschussmitglieder sind Klaus Eckert, Heide Freitag, Lothar Hohmann, Stefan Kuberek, Petra Schlör und Doris Schneider, Revisoren sind Norbert Funsch, Regina Herrmann und Hillar Schuh. Die Position des Leiters Kulturbühne wurde aufgrund ruhender Aktivitäten nicht gewählt, geht aus der Pressemitteilung hervor.

    Frank Kümmet und Armin Steinmetz bedankten sich bei Klaus Körber, der 24 Jahre lang – von 1994 bis 2018 – als Vorstandsmitglied und Abteilungsleiter die Geschicke der Blaskapelle mit geleitet hat. Klaus hatte sich auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Wahl gestellt. Ebenso hatte sich Konrad Schlör nicht mehr als Revisor zur Wahl gestellt; er hatte über viele Jahre die Finanzen des Vereins geprüft und möchte diese Tätigkeit auch in jüngere Hände legen.

    Bearbeitet von Susanne Vankeirsbilck

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!