• aktualisiert:

    Röttingen

    Manfred Mann kommt nach Röttingen

    Die legendäre Earth Band gibt ein Konzert bei den Frankenfestspielen. Außerdem lässt sich Willy Astor wieder mal in Röttingen blicken.
    Manfred Mann und seine Earth Band bei ihrem letzten Auftritt in Würzburg im April 2018. Foto: Silvia Gralla

    Manfred Mann's Earth Band gibt bei den nächsten Röttinger Frankenfestspielen ein Konzert. Am Samstag, 20. Juni 2020, ist die inzwischen 79-jährige  Rocklegende auf der Freilichtbühne der Burg Brattenstein zu Gast, wie die Stadt Röttingen jetzt mitteilte. Zuletzt war Manfred Mann im April 2018 in der Würzburger Posthalle zu hören.

    Klassiker wie seine Fassung des Dylan-Songs "Mighty Quinn" oder "Davy's on the road again" haben den gebürtigen Südafrikaner und seine 1971 gegründete Earth Band berühmt gemacht. Als weiteres Gründungsmitglied wird Gitarrist Mick Rogers in der fünfköpfigen Bandbesetzung mit von der Partie sein. Dass auch manche Fans in die Jahre gekommen sind, dem tragen die Frankenfestspiele Rechnung. Das Konzert ist nämlich bestuhlt.

    Außerdem kommt am 5. August mit Willy Astor ein alter Bekannter nach Röttingen. Gemeinsam mit Freunden stellt er dann das sechste Album seines Musikprojekts "Sound of Islands" vor.

    Der Vorverkauf startet am 9. Dezember, unter anderem beim Festspielbüro der Stadt Röttingen, Tel. (0 93 38) 97 28 55, oder im Internet unter www.frankenfestspiele.de.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!