• aktualisiert:

    Margetshöchheim

    Margetshöchheimer Neuntklässler erfolgreich beim Schulabschluss

    Die Schulabsolventen der Margetshöchheimer Mittelschule zusammen mit Klassenlehrer Klaus Winkler und Rektorin Marion Reu...

    Am Ende des Schuljahres wurden traditionell die Neuntklässler der Mittelschule Margetshöchheim aus der Schulfamilie verabschiedet. 20 Schüler der 9. Klasse haben den erfolgreichen Abschluss der Mittelschule erworben, 17 den qualifizierenden Mittelschulabschluss erreicht. Beste Prüflinge waren Felix Klüpfel (Leinach) mit einem Durchschnitt von 1,4 sowie Marius Öhrlein (Leinach, 1,6) und Felix Seubert (Erlabrunn, 1,8).

    Rektorin Marion Reuther, Klassenlehrer Klaus Winkler und Schülersprecher Kevin Stöckert begrüßten zu der Abschlussfeier in der Margarethenhalle in Margetshöchheim neben Lehrern, Absolventen und Eltern auch zahlreiche Ehrengäste, heißt es in einer Pressemitteilung. Darunter waren Schulverbandsvorsitzender und Bürgermeister Waldemar Brohm (Margetshöchheim) sowie seine Bürgermeisterkollegen Anita Feuerbach aus Zell am Main, Uwe Klüpfel aus Leinach und Thomas Benkert aus Erlabrunn.

    Klüpfel, der stellvertretend für seine Amtskollegen sprach, lobte die Leistungen der erfolgreichen Absolventen und wünschte ihnen viel Glück auch für ihre berufliche Zukunft. Rektorin Marion Reuther und die stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende Susanne Kern betonten, die Absolventen sollten auf ihre Leistungen und den neuen Schritt in ihrem Leben stolz sein. Sie seien sich sicher, dass die Schüler die ihnen bevorstehen den neuen Herausforderungen mit Bravour meistern würden.
    Für die Unterhaltung bei der Feier sorgten die Absolventen selbst: Sie hatten ein kurzweiliges Programm mit Musik, einer Oscar-Prämierung für ihre Lehrer und Fotos vorbereitet.

    Lena Berger

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!