• aktualisiert:

    HOLZKIRCHEN

    Meditation für Kinder - „Türöffner-Tag“ der Sendung mit der Maus

    Der Dienstag, 3. Oktober, steht im Zeichen der Kinder: „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Auch die Stiftung West-Östliche Weisheit macht wieder mit und bietet eine kostenfreie Einführung in Meditation und Achtsamkeit für Kinder unter dem Motto "Innen cool, außen cool" an. Die Stiftung des Benediktiners Willigis Jäger fördert Angebote für Familien und junge Menschen, um ihnen einen Zugang zur Übung der Gegenwärtigkeit und Achtsamkeit zu ermöglichen.

    Meditative Übungen können Kindern helfen, Ruhe und mehr Gelassenheit zu erfahren. Meditation fördert die Konzentration, hilft sich zu spüren und präsent zu sein. Diese natürliche Gegenwärtigkeit, die man oft bei Kleinkindern beobachten kann, verlieren sie mit zunehmendem Alter.

    Am Mausöffnertag gibt es zwei Gruppen – von 10 bis 12 Uhr für die Kleinen (6-9 Jahre) sowie von 14 bis 16 Uhr für die Größeren (10-15 Jahre). Die jungen Menschen werden unter der fachmännischen Leitung der Zenlehrerin Doris Husyk spielerisch an die Meditation herangeführt, in dem sich Gespräche, kreatives Arbeiten mit Sitz- und Gehmeditation abwechseln. Neben jahrelanger Meditationserfahrung ist die Zenlehrerin Doris Husyk ausgebildete Heilpraktikerin in eigener Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin, Akupunktur und Naturheilkunde sowie Dozentin für TCM.

    Sie unterrichtet seit Jahren Kinder und Jugendliche in Meditation, Entspannungstechniken und kreativem Gestalten. Die Veranstaltung findet am Benediktushof – Zentrum für Meditation und Achtsamkeit statt.

    Anmeldung: Benediktushof, Kloster- str. 10, Holzkirchen, Tel. (0 93 69) 9 83 80, www.benediktushof-holzkirchen.de

    Bearbeitet von Marie-Helen Kremen

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!