• aktualisiert:

    KLEINRINDERFELD

    Mit französischen Freunden durch Franken

    Das Partnerschaftskomitee Kleinrinderfeld mit seinem Besuch aus Frankreich. Foto: Alexandra Turba

    Von der Sonne begleitet, besuchten die französischen Freunde aus Colleville-Montgomery, über das erste Maiwochenende ihre Partnergemeinde Kleinrinderfeld. Eine kleine Gruppe von 23 Franzosen machte sich bereits um fünf Uhr am Morgen auf den langen Weg von der Normandie nach Unterfranken. Dort empfingen sie laut einer Mitteilung des Partnerschaftskomitees Kleinrinderfeld die Gastgeber am Abend im Sportheim.

    Am nächsten Tag besuchte die Gruppe die Landesgartenschau in Würzburg und nahm an Führungen in deutscher und französischer Sprache teil. Der Tag endete mit einer Weinprobe, fränkischer Brotzeit und musikalischer Begleitung im Gemeindehaus.

    Am Montag stand ein gemeinsamer Ausflug nach Wertheim auf dem Programm. Nach der Besichtigung der Altstadt mit einer Führungen gab es Mittagessen auf der Burg Wertheim. Ein anschließender Einkaufsbummel im Outlet Wertheim Village gab den Gästen und Gastfamilien ausreichend Gelegenheit zum Shoppen, um dann den Abend mit Feiern und gutem Essen in den Gastfamilien ausklingen zu lassen.

    Die nächste deutsch-französische Begegnung findet 2019 in der Normandie statt.

    Bearbeitet von Lena Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!