• aktualisiert:

    EISINGEN

    Mitgliederzuwachs freut die CSU

    Zu ihrer Hauptversammlung hatte die CSU Eisingen eingeladen. Ortsvorsitzende Daniela Pfrang begrüßte neben zahlreichen Mitgliedern auch den CSU-Kreisvorsitzenden und Bürgermeister von Kürnach Thomas Eberth.

    Sie berichtete von einem erfreulichen Mitgliederzuwachs im vergangen Jahr, heißt es in einer Pressemitteilung. Höhepunkte dabei waren ein gemeinsamer Theaterbesuch, Pizza-Pasta-Politik mit Paul Lehrieder und Franz Barthel, sowie die Teilnahme am Ferienprogramm der Gemeinde Eisingen.

    Im Bericht der Mandatsträger berichtete CSU-Fraktionssprecher Marco Pfrang über die Arbeit im Gemeinderat im vergangen Jahr und über die vielen anstehenden Maßnahmen und Projekte. Wichtigstes Projekt sei die Sanierung der Schule, aber auch der Neubau eines Kindergartens.

    Bei den Wahlen geleitet wurden die Delegierten und Ersatzdelegierten in die besondere Kreisvertreterversammlung zur Europawahl gewählt. Für den Ortsverband Eisingen wurden Daniela Pfrang, Marco Pfrang und Klaus Kiesel als Delegierte gewählt. Ersatzdelegierte sind Thomas Hom, Hermann Schmitt und Heidi Kiesel.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!