• aktualisiert:

    Würzburg

    Neue Vorsitzende des Ortsverbands CSU Stadtmitte II

    Am 8. September fanden außerordentliche Neuwahlen im Ortsverband der CSU Stadtmitte II statt, heißt es in einer Pressemitteilung. Der amtierende Ortsvorsitzende Raphael Reinwald legte seinen Posten aus beruflichen Gründen nieder. Stadträtin Nadine Lexa wurde mehrheitlich zur neuen Ortsvorsitzenden gewählt.

    Reinwald war über mehrere Jahre Ortsvorsitzender der CSU Stadtmitte 2. "Geleitet von viel Leidenschaft für unsere CSU-Politik und Gesellschaft, der Liebe zum Frankenland und der Überzeugung, dass wir selbst der Wandel sein müssen, den wir uns in der Welt wünschen, blicke ich auf eine wertvolle Zeit als Kapitän des CSU-OV Stadtmitte II zurück und bedanke mich herzlich für die gemeinsame Zeit und die zahlreichen wundervollen Momente, die wir gemeinsam teilen durften", erklärte Reinwald. Er ist nun stellvertretender Vorsitzender der CSU Stadtmitte II.

    Die Wahlen wurden unter der Leitung der CSU Kreisvorsitzenden Christine Bötsch ausgeführt. Nadine Lexa erreichte die Mehrheit der Stimmen und wurde somit zur neuen Ortsvorsitzenden bestimmt. "Es ist mir wichtig, auf die Belange der Menschen einzugehen und diese im Stadtrat zu vertreten. Das wichtigste Ziel in den kommenden Monaten ist es, dass unser Oberbürgermeister Christian Schuchardt am 15. März 2020 wieder gewählt. Dafür setzten wir uns als Ortverband mit voller Kraft ein", sagte Lexa laut Mitteilung.

    Bearbeitet von Katrin Amling

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!