• aktualisiert:

    Hopferstadt

    Neun Kameraden legten erfolgreich die Leistungsprüfung ab

    Sie legten erfolgreich die Leistungsprüfung: Es gab Dreimal Bronze, viermal Silber, zweimal Gold. Foto: Marco Schimmer

    Dreimal Bronze, viermal Silber, zweimal Gold - diese Bilanz haben neun Kameraden der Feuerwehr Hopferstadt bei der Abnahme einer Löschgruppe Anfang Oktober hingelegt. Besonders hervorzuheben sind zwei junge Damen, die im Frühjahr erst die Truppmann-Ausbildung absolvierten. Unter den wachsamen Augen der Kreisbrandmeister Jürgen Fuß und Alexander Wagner, sowie Kreisbrandinspektor Heiko Drexel, lief der Aufbau in der Sollzeit ab. Kleinere Fehler schlichen sich bei den notwendigen Knoten und Stichen ein. Ein besonderer Dank galt dem neuen KBM Patrick Stainbrook für die Unterstützung bei der Vorbereitung der Leistungsprüfung. Erfreulicherweise zeigten zahlreiche Zuschauer, darunter der Bürgermeister Peter Juks, Interesse an der Leistungsprüfung. Vorsitzender Josef Häußlein bedankte sich für die Bereitschaft zwei Wochen intensiv zu üben und lud zu einem gemeinsamen Pizza-Essen in das Feuerwehrhaus ein.

    Von: Alois Metzger, Kommandant, Feuerwehr Hopferstadt

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!