• aktualisiert:

    Würzburg

    Newcomer und Geheimtipps

    Wein am Stein 2019 bedeutet: mehr Bands, Newcomer, Geheimtipps aber auch die Wein-am Stein Lieblinge. Erstmals rocken an fast jedem Festival Tag mindestens zwei Bands die Bühne. Die ersten Tage sind bereits ausgebucht und auch die Wein am Stein Pässe werden knapp, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Zur Eröffnung am 10. Juli präsentieren die Macher den diesjährigen Topact: Leoniden, eine Indie-Rock Band aus Kiel.

    Das Reisers Team sorgt wieder für eine besondere wein am stein- Küche. Neben den unterschiedlichen Snack Stationen wird wieder ein sommerliches Festival-Menü auf der Restaurant Terrasse serviert.

    In diesem Jahr werden auch die 2018er-Weine Top Acts sein - alles wie gewohnt in zertifizierter Naturland Qualität.

    Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Online sind einige Tage bereits ausgebucht. Außerdem bekommt man Tickets über die Festival Website oder an den VVK-Stellen im Falkenhaus, beim Frizz Stadtmagazin und im Weingut am Stein: Eintrittspreise: Sonntag bis Donnerstag 6 Euro, Freitag und Samstag 9 Euro, Top-Acts 13 Euro.

    Infos zu allen Bands und Reservierungen unter: http://www.wein-am-stein.de

    Bearbeitet von Stefan Pompetzki

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!