• aktualisiert:

    Giebelstadt

    Offenbar psychisch belasteter Mann löst Polizeieinsatz aus

    Symbolbild Polizei Foto: Stefan Puchner (dpa)

    Über einen Mann, der sich offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation befand, bekam die Polizei Ochsenfurt am späten Samstagabend einen Hinweis. Wie die Polizei Unterfranken berichtet, war bekannt, dass der Mann berechtigter Waffenbesitzer sei. Da es deshalb nicht ausgeschlossen gewesen sei, dass er sich selbst hätte etwas antun können, kam es zu einem Polizeieinsatz. Eine Gefahr für Außenstehende bestand zu keinem Zeitpunkt, so die Polizei.

    Der Einsatz war beendet, nachdem sich der offenbar psychisch belastete Mann gegen 00.30 Uhr widerstandslos in Gewahrsam nehmen ließ. Seine Waffen wurden bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung zur Gefahrenabwehr sichergestellt. Er selbst wurde in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht.

    Während des Einsatzes erhielt die Polizeiinspektion Ochsenfurt Unterstützung von benachbarten Polizeidienststellen. Verletzt wurde jedoch niemand.

    Bearbeitet von Sophia Scheder

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!