• aktualisiert:

    Kirchheim

    Parkplatz am Bahnhaltepunkt geplant

    Am Bahnhaltepunkt Kirchheim soll ein Pendlerparkplatz entstehen. Dazu hat die Gemeinde vor kurzem ein Grundstück an der Einmündung Am Steinach/Carl-Schilling-Straße aufgekauft. Noch im Herbst wird die dortige Scheune abgebrochen und danach auf dem Grundstück ein provisorischer Parkplatz eingerichtet. Damit reagiert die Gemeinde auf die Sperrung der Bahnlinie zwischen Kirchheim und Lauda-Königshofen im kommenden Jahr. Von Januar bis August 2019 dient der Haltepunkt als End- und Umstiegshaltestelle für die Reisenden. Danach soll der Parkplatz erhalten bleiben und wird von der Gemeinde mit Hilfe von Fördermitteln des Freistaats ausgebaut. Geplant sind bis zu 25 Parkplätze sowie Fahrradabstellplätze.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!