• aktualisiert:

    RÖTTINGEN

    Peter Pan rockt Nimmerland

    In einem Workshop des Jungen Theaters Röttingen übten die Teilnehmer das Musical von Peter Pan ein. Foto: Frederike Faust

    Vergangene Woche haben etliche Kiinder nicht nur wegen der hohen Temperaturen in Röttingen geschwitzt, sondern waren fünf Tage lang fleißig – trotz Schulferien. Gemeinsam mit drei Dozenten haben sie bei einem Workshops des Jungen Theaters ein eigenes Musical entwickelt, heißt es in einer Pressemitteilung. Unter dem Motto „Peter Pan rockt Nimmerland“ studierten sie in der ersten Ferienwoche von Peter Pan, dem Jungen, der nie erwachsen werden wollte, ein und präsentierten das Musical am Ende des Workshops vor Publikum.

    Mit den Dozenten Christina Enders (Schauspiel), Kathleen Bauer (Choreografie) und Walter Lochmann (Gesang) erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler Szenen, Choreographien und Songs täglich von 9 bis 16 Uhr. Am letzten Workshop-Tag war die Aufregung besonders hoch, da die Abschlusspräsentation bevorstand und viele noch nie vor Publikum standen. Der Workshop bot somit eine gute Gelegenheit, Erfahrungen zu sammeln. Neben schauspielerischen und gesanglichen Fähigkeiten lernten sie vor allem auch sehr viel Selbstbewusstsein, welches ihnen auch für den normalen Alltag eine bereichernde Erfahrung ist.

    Vor der Aufführung machte Dozentin Christina Enders das Publikum darauf aufmerksam, dass die Kinder eventuell teils etwas leise singen und die Zuhörer lieber ihre Ohren spitzen sollten. Dies ist so besser, damit die Kinder „richtig singen können“ und das präsentieren, was ihre zarten Stimmen hergeben. Sie sollen bewusst nicht „falsch“ singen, um zwanghaft laut zu sein, da dies ihren Stimmen schade. Dies ist in der Entwicklung der Kinder besonders wichtig. Insgesamt 27 Teilnehmer/innen im Alter von 6 bis 17 Jahren aus der Region (Ochsenfurt, Volkach, Höchberg, Veitshöchheim, Weikersheim, Boxberg, Niederstetten usw.) begeisterten ihr Publikum in der voll besetzten Schulaula mit den fetzigen Choreografien und stimmungsvollen Liedern rund um Peter Pan, Wendy, Glöckchen/Tinkerbell, Captain Hook und die verlorenen Jungs.

    Jährlich in der ersten Sommerferienwoche bietet das Junge Theater der Frankenfestspiele Röttingen einen Workshop für Kinder ab dem schulfähigen Alter, Jugendliche und junggebliebene Erwachsene an. Ein Workshop für 2019 ist wieder in Planung. Details gibt es ab Herbst auf der Homepage www.frankenfestspiele.de

    Bearbeitet von Andreas Knappe

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!