• aktualisiert:

    Würzburg

    Pfarrer i. R. Hans-Peter Berg wird 80 Jahre alt

    Pfarrer i. R. Hans-Peter Berg Foto: © Pressestelle Bischölfiches Ordinariat Würzburg

    80 Jahre alt wird am Montag, 17. September, Pfarrer i. R. Hans-Peter Berg, langjähriger Pfarrer von Würzburg-Sankt Adalbero. Berg wurde 1938 in Würzburg geboren, berichtet der Pressedienst des Ordinariats. Nach dem Studium in Innsbruck und Würzburg weihte ihn Bischof Josef Stangl am 27. Juni 1965 in der Michaelskirche in Würzburg zum Priester. Im Anschluss wirkte Berg als Kaplan in Aschaffenburg-Sankt Josef, wechselte 1966 nach Zeil am Main und 1970 nach Mellrichstadt. 1972 wurde er Pfarrer in Erlenbach bei Marktheidenfeld. 1985 übernahm Berg die Pfarrei Sankt Josef in Aschaffenburg. Von 1992 bis 1993 war er zudem Dekanatsbeauftragter für Priester- und Ordensberufe des Dekanats Aschaffenburg-Stadt. 1993 wurde Berg dort Dekanatsschulbeauftragter, 1995 übernahm er das Amt des Prokurators. 1995 wechselte er nach Würzburg und wurde Pfarrer von Sankt Adalbero. 2007 übernahm er auch das Amt des Pfarradministrators von Würzburg-Sankt Andreas. Seit Juni 2008 ist Berg im Ruhestand, den er in Würzburg verbringt.

    Bearbeitet von Robert Menschick

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!