• aktualisiert:

    Würzburg

    Podiumsdiskussion: Herausforderungen für die Integration

    Ansicht vom Theater in Würzburg bei Nacht. Foto:Silvia Gralla

    Am Montagabend findet um 19.30 Uhr eine Podiumsdiskussion im Würzburger Mainfranken Theater statt. Bei der Veranstaltung sprechen Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Kirche über die Herausforderungen für die Integration in Bayern, wie der Veranstalter, Stadtrat Emanuele La Rosa, in einer Mitteilung schreibt.

    Wie können Menschen mit Bleiberecht integriert werden?

    Bei der Diskussion soll es um die Frage gehen, ob ein Integrationsforum geschaffen werden soll und was die Bayerische Staatsregierung unternehmen kann, um Menschen mit Bleiberecht zu integrieren. Darüber diskutieren Josef Schuster, Vorsitzender des Zentralrats der Juden in Deutschland, Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Domkapitular Jürgen Vorndran, die Integrationsbeauftragte der bayerischen Staatsregierung, Mechthilde Wittmann, Landtagsabgeordneter Oliver Jörg (CSU) sowie Sozialreferentin Hülya Düber und Stadtrat Emanuele La Rosa (CSU). Moderiert wird der Abend von Blagoy Apostolov vom Radio Opera.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (4)

      Kommentar Verfassen

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!