• aktualisiert:

    Estenfeld

    Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

    Am Dienstagabend kam es an der Autobahnabfahrt Estenfeld zu einem Verkehrsunfall.

    Der Fahrer eines SUV mit Anhänger fuhr nach Polizeiangaben dabei auf dem Einfädelungsstreifen in Richtung Würzburg so knapp auf die Bundesstraße ein, dass die Fahrerin eines VW-Polo eine Vollbremsung einleiten musste, um nicht aufzufahren. Eine dem Polo nachfolgende Motorradfahrerin stürzte bei einer Vollbremsung und rutschte auf den bereits stehenden VW-Polo.

    Die 54-jährige Motorradfahrerin erlitt bei dem Sturz aufgrund ihrer Schutzkleidung nur leichte Verletzungen. Den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 5000 Euro. Der Lenker des SUV, vermutlich ein VW-Tiguan mit Anhänger, fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht.

    Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. (09 31) 4 57 16 30 entgegen.

    Stefan Pompetzki

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!