• aktualisiert:

    Sanderau

    Radfahrer übersehen und verletzt

    Am Dienstagmittag übersah ein Pkw-Fahrer bei seinem Abbiegevorgang in der Friedenstraße einen bevorrechtigten Fahrradfahrer und kollidierte mit diesem. Der Fahrzeugführer des Rovers bog nach links ab, obwohl er den ihm entgegenkommenden Fahrradfahrer zunächst hätte passieren lassen müssen. Der 50-jährige Zweiradfahrer aus dem Landkreis Würzburg, wurde schwer am Bein verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Den 77-jährigen Unfallverursacher erwartet ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!