• aktualisiert:

    UNTERPLEICHFELD / BIEBEREHREN

    Radwege werden gefördert

    Unterpleichfeld/Bieberehren Die Gemeinde Unterpleichfeld will zwei Wirtschaftswege zu einem Radweg ausbauen. Für den 350 Meter langen Weg in der Gemeinde Burggrumbach werden die Kosten auf 50 000 Euro geschätzt. Der Weg in Unterpleichfeld ist einen Kilometer lang und kostet etwa 70 000 Euro.

    Bei einer Sanierung von vorhanden Wegen müssen die Kosten mindestens 50 Prozent der Neubaukosten beantragen, damit der Landkreis den Ausbau zu einem Radweg fördert. Sollte das für beide zutreffen, kann die Gemeinde Unterpleichfeld mit einer Förderung von 42 000 Euro rechnen.

    Einen 650 Meter langen Radweg möchte die Gemeinde Bieberehren westlich der Tauber bauen, um den Lückenschluss zwischen Creglingen und Klingen zu erreichen. Nach der jüngsten Schätzung würde der Neubau 156 000 Euro kosten. Möglich wäre ein maximaler Förderbetrag von 54 670 Euro.

    Die Mitglieder des Kreisbauausschusses stimmten zu, beide Radwege entsprechend zu fördern.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!