• aktualisiert:

    Würzburg

    Ringparkfest 2019: Termine, Bands und Führungen

    Live-Musik im Grünen gibt es auch beim Ringparkfest 2019. Auf der Bühne stehen unter anderem Jochen Volpert, Tim McMillan & Rachel Snow, Matze Wolf und Mucho Mojo.  Foto: Thomas Obermeier

    Wie ein großes Picknick im Grünen – so fühlt sich das Ringparkfest an. Welche Bands spielen in diesem Jahr, wann starten die Park-Führungen, und lohnt sich ein Besuch mit Kindern? Wir haben die wichtigsten Infos auf einen Blick.

    Wann ist das Ringparkfest 2019 geöffnet?

    Die Öffnungszeiten des Ringparkfestes sind:

    • am Freitag, 2. August, von 18 bis 22 Uhr,
    • am Samstag, 3. August, von 14 bis 22 Uhr und
    • am Sonntag, 4. August, von 11 bis 22 Uhr.

    Wo genau findet das Ringparkfest 2019 statt?

    Das Ringparkfest findet in Klein Nizza statt. Dieser Teil des Ringparks liegt zwischen der Ottostraße und dem Rennweg, etwa auf Höhe der Residenz. 

    Wann finden die Führungen durch den Ringpark statt?

    Führungen durch den Ringpark finden jeweils Samstag- und Sonntagnachmittag statt.

    Jeweils um 14 Uhr lädt Stadtratsmitglied Eckhard Gunther Beck zu "lyrischen und anderen Betrachtungen zu Bäumen" ein, heißt es im offiziellen Programm. Treffpunkt ist in der Ottostraße vor dem Gerichtsgebäude.

    Dort treffen sich auch an beiden Tagen um 15.30 all diejenigen, die sich für die Führung des Gartenamtes unter dem Titel "Das Klein-Nizza – Mediterranes Flair in Würzburg" interessieren.

    Jeweils um 17 Uhr beginnt die Führung des Stadtrats Willi Dürrnagel, der die Bauten und Denkmäler entlang des Ringparks erläutert. Treffpunkt für diese Führung ist am Eingang zum Ringpark am Zebrastreifen an der Valentin-Becker-Straße. 

    Welche Musik läuft beim Ringparkfest?

    Die Auswahl der Musikacts für das Ringparkfest übernimt auch in diesem Jahr wieder Ralf Duggen, Organisator des Umsonst-und-Draußen-Festivals auf den Mainwiesen. Mit dabei sind unter anderem:

    • Singer-Songwriter JAKOB (Freitag um 19.45 Uhr),
    • die Hard-Rock-Band Four Wheel Drive (Samstag um 16 Uhr),
    • Kleeberg (Samstag um 19 Uhr)
    • Tim McMillan und Rachel Snow (Samstag um 20.45 Uhr),
    • die Volksmusiker Fearbeer (Sonntag um 11 Uhr),
    • das Jazz-Trio Eve & The Messengers (Sonntag um 15 Uhr),
    • und die Electric-Blues-Band Mucho Mojo (Sonntag um 21 Uhr).
    Beim Ringparkfest können sich Kinder zum Beispiel an der Kletterwand austoben. Foto: Thomas Obermeier

    Was hat das Ringparkfest für Kinder zu bieten?

    Am Samstag- und Sonntagnachmittag findet auf der Bühne ein Kinderprogramm statt. Außerdem gibt es viele Spielgeräte, eine Hüpfburg, eine Rollrutsche, eine Basketballanlage, eine Schmink-Station, eine Kletterwand und eine Ritter-Erlebniswelt.

    Was steht sonst noch auf dem Programm?

    Am Info-Stand des Gartenbauamts gibt es Informationen zum Park und ein Familienquiz.

    Am Samstagnachmittag präsentiert das Bayerische Rote Kreuz seine Rettungshundestaffel.

    Was kostet der Eintritt zum Ringparkfest?

    An allen drei Tagen ist der Eintritt zum Ringparkfest frei.

    Hier gibt es die besten Bilder vom Ringparkfest 2018

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!