• aktualisiert:

    Bergtheim

    "Rollende Stellenanzeige" im Landkreis auf Tour

    Neue Wege bei der Suche nach Mitarbeitern geht seit Kurzem die Caritas Sozialstation St. Gregor in Bergtheim: Ab sofort ist ein neuer klimatisierter Linienbus des Busunternehmens Schraud in Arnstein als „rollende Stellenanzeige“ im Landkreis Würzburg auf Tour. 

    Der neue Linienbus wird entlang der B19 von Rieden über Kürnach und Estenfeld nach Würzburg eingesetzt, aber auch auf der Strecke von Würzburg nach Rimpar, Maidbronn und Gramschatz ist er unterwegs, heißt es in einer Pressemitteilung. „Das ist genau das Gebiet, in dem auch unsere roten Flitzer des ambulanten Dienstes auf den Straßen sind“, freut sich Pflegedienstleiterin Birgit Schuhmann. Das Einzugsgebiet der Sozialstation St. Gregor erstreckt sich über den gesamten nördlichen Landkreis Würzburg.

    Das Heck des Buses wird dabei vollständig von einer großformatigen Werbeanzeige der Sozialstation bedeckt. So wird mancher, der selbst den Nahverkehr nutzt oder dem Linienbus begegnet, auf bekannte Gesichter stoßen. Denn für die Ausgestaltung der Reklame wurden keine professionellen Models gebucht. „Wir haben uns beim Design der Anzeige in diesem Fall bewusst gegen ein Agenturfoto entschieden“, so Geschäftsführerin Karin Eberth-Papp, „wir möchten uns authentisch zeigen und bauen auf einen hohen Wiedererkennungseffekt.“ Die abgebildeten Personen sind alle selbst im ambulanten Dienst bei St. Gregor beschäftigt und werben mit voller Überzeugung um neue Kollegen in der Pflege. 

    Susanne Vankeirsbilck

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!