• aktualisiert:

    Würzburg

    Rollerfahrer stürzt: Verursacher flüchtet

    Verletzt wurde ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall. Der Verursacher flüchtete.

    Am Montag, gegen 10.45 Uhr, befuhr ein Würzburger mit seinem Kleinkraftrad die Ottostraße in Richtung Friedrich-Ebert-Ring. Laut Polizeibericht wurde der Rollerfahrer im Kurvenbereich der abknickenden Vorfahrtstraße von einem weißen Kleinwagen geschnitten und stürzte bei der anschließenden Vollbremsung auf regennasser Fahrbahn. Der 30-Jährige zog sich Prellungen sowie Abschürfungen zu und an seinem Motorroller entstand ein Schaden von circa 300 Euro. Der helle beziehungsweise weiße Kleinwagen, der den Unfall verursacht haben soll, beschleunigte stark und flüchtete in Richtung Am Exerzierplatz, wie es im Polizeibericht abschließend heißt.

    Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen: Tel.: (0931)4572230.

    Bearbeitet von Michaela Stumpf

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!