• aktualisiert:

    Würzburg

    Rollerfahrerin stürzte nach Ausweichmanöver

    Ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Leichtkraftrad ereignete sich nach Angaben der Polizei am Sonntag gegen 17 Uhr. Im Bereich des Theodor-Heuss-Damm wollte die Fahrerin eines VW die Fahrbahn queren, um in eine Parkbucht zu fahren. Dabei übersah sie nach Polizeiangaben ein entgegenkommendes Leichtkraftrad, das eine 52-jährige Würzburgerin lenkte. Die Zweiradfahrerin  schaffte es durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem VW zu vermeiden, stürzte allerdings anschließend. Sie wurde laut Polizeibericht leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An ihrem Motorroller entstand ein Schaden von circa 1500 Euro.

    Bearbeitet von Stefan Pompetzki

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!