• aktualisiert:

    Rimpar

    Roter Teppich geleitetezur Jubiläumsfeier

    Auch die Erwachsenen hatten ihren Spaß mit der Fotobox. (v.l.:) Tamara Schömig, Viola Villa, Frank Hochstetter, Doris Meißner, Monika Saunar und Siegbert Mahler. Foto: Fotobox

    Seit 25 Jahren gibt es die Laienspielgruppe Rimpar. Aus diesem Anlass hatten sich die Verantwortlichen des Vereins zur Jubiläumsfeier für das letzte Juni-Wochenende viel einfallen lassen, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Am Samstaga gastierte Brigitte Obermeier mit ihrem Ensemble des Teams Theater Sommerhaus aus Winterhausen in der Turnhalle Neue Siedlung. Die Besucher betraten die Halle über einen zwölf Meter  langen roten Teppich, gesäumt von Personenleitpfosten, so dass sich das Theaterfeeling einstellte. 

    Das Stück „Volle Tönung – Blondinen greifen an!“ begeisterte die Zuschauer. Kein Auge blieb trocken, als die drei Damen mit ihrem Coiffeur Michel Rachepläne schmiedeten und diese in die Tat umsetzten. Der Applaus gab den Akteuren und auch den Verantwortlichen der Laienspielgruppe die Gewissheit, die richtige Auswahl getroffen zu haben. Nach der Vorstellung gab es Tanzmusik, Cocktails und eine Fotobox.

    Die hohen Temperaturen am Sonntag ließen nicht besonders viele Menschen in die Turnhalle kommen. Nach dem Weißwurstfrühstück sorgte dennoch das Theaterstück „Der Bingo-Geist“, aufgeführt von den Nachwuchsschauspielern, für Unterhaltung. Auch „Der neue Hut“ kam nachmittags gut an. Viel Interesse gab es für den Hypnotiseur und die „Keilerey“. Alles in allem freuten sich alle doch, dass das Theaterfest so gut ankam – und für den Theaterherbst wird schon wieder kräftig geprobt.

    Beim Theaterfest wurden langjährige Mitglieder der Laienspielgruppe Rimpar geehrt. Bereits seit 25 Jahren, also seit Gründung des Vereins sind dabei Rosa Baumeister, Elisabeth Keß, Heinz Keß, Günther Klein, Waltraud König, Walter König, Ernst Kütt, Monika Lier, Karlheinz Lier, Hedwig Lorey, Doris Meißner, Tamara Schömig, Josef Weiler und Ulrike Wunderling.

    20 Jahre dabei sind Werner Bauer, Herbert Latza, Harald Schmid und Marita Walter.

    Für 15-jährige Zugehörigkeit geehrt wurden Angelika Leppich, Brigitte Preissinger, Jürgen Preissinger, Andrea Meyer, Ines Öhler, Maria Senger und Fridolin Senger.

    Zahlreiche Ehrungen bei der Laienspielgruppe Rimpar beim 25-jährigen Jubiläum. Foto: Jan Hochstetter
    Vor allem die Nachwuchsschauspieler von „Junges Theater“ konnten von der Fotobox gar nicht genug bekommen. (v.l.:) Mia Fuchs, Marie Müller, Joelle Kurz (hinten), Hannes Müller (vorne) und Paula Jörg. Foto: Fotobox

    Bearbeitet von Stefan Pompetzki

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!