• aktualisiert:

    BALDERSHEIM

    Schlägerei im Zusammenhang mit der Pool-Party

    Am Sonntagmorgen, um 4.25 Uhr kam es in Baldersheim zu einer Schlägerei. Zuerst stritten sich die Beteiligten noch, dann flogen schließlich die Fäuste. Ein Gast der Pool-Party wurde aus einer volltrunkenen, sechsköpfigen Personengruppe heraus angegriffen.

    Nun gibt es Stimmen, die diese handfeste Auseinandersetzung nicht in Zusammenhang mit der Pool-Party bringen und behaupten, die Polizei bedauere mittlerweile diese „Falschmeldung“.

    In der Sitzung des Auber Stadtrates beispielsweise äußerten sich Klaus Saliger und Michael Neckermann dazu. Sie stellten richtig, dass es entgegen der Berichterstattung dieser Redaktion bei der Poolparty in Baldersheim nicht zu einer Schlägerei gekommen sei. Sie habe außerhalb, nämlich am Kornmarkt statt gefunden.

    Der Ochsenfurter Polizeichef dementiert diese Behauptungen. „Die Schlägerei in Baldersheim steht sehr wohl im Zusammenhang mit der Poolparty“, sagt Jürgen Maier.

    Die Ochsenfurter Polizei ermittle derzeit noch, wann und wo die Auseinandersetzung stattgefunden habe. Und, wer die Täter gewesen sind.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!