• aktualisiert:

    WINTERHAUSEN

    Schwarzangler erwischt

    Ein Fischereiaufseher kontrollierte am Dienstagnachmittag um 17 Uhr einen Angler am Mainufer in Winterhausen, heißt es im Polizeibericht. Dabei stellte er fest, dass der 60-Jährige weder einen Fischereischein noch die nötige Erlaubnis des Fischereiverbandes Unterfranken zum Angeln an dieser Stelle hatte.

    Gegen den Beschuldigten, wurden Verfahren wegen Fischwilderei und Vergehen nach dem Tierschutzgesetz eingeleitet. Da er sich als Tourist auf der Durchreise befindet und keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er bei der Polizei eine Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro hinterlegen.

    Bearbeitet von Klaus Richter

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!