• aktualisiert:

    Rittershausen

    Seit 60 Jahren gemeinsam durch das Leben

    Theresia und Ludwig Ising in Rittershausen feiern am Sonntag Diamantene Hochzeit. Foto: Hannelore Grimm

    Ludwig Ising (85) und seine Frau Theresia (85), geborene Ruppert, sind seit 60 Jahren verheiratet. Ihre Diamantene Hochzeit feiert das Jubelpaar mit den fünf Kindern, den Schwiegerkindern, 14 Enkeln und einem Urenkelkind. Das harmonische, vitale Paar, das bei guter Gesundheit zufrieden zurückblickt auf sechs Jahrzehnte, wurde am 2.Juni 1959 im Würzburger Elisabethenheim getraut.

    Der junge Rittershäuser Landwirtssohn und Theresia, die aus Euerhausen stammt, sind sich erstmals im Sommer 1958 bei einem Ausflug der Landjugend nach Berchtesgaden begegnet. Bei Ludwig Ising stand sofort fest: "die oder keine".

    Theresia, die mit sechs Geschwistern aufwuchs, war neben der Arbeit auf dem elterlichen Hof aktiv in der Landjugendbewegung. Nach der Heirat teilte die junge Frau ihren Haushalt noch mit drei Geschwistern ihres Mannes und ihrem Schwiegervater. Diese gewiss nicht leichte Zeit in der großen Familie meisterte das Ehepaar mit dem gleichen Zusammenhalt, der Tatkraft und der Liebenswürdigkeit, die sie heute noch auszeichnet. Zu den großen Aufgaben, die es für sie zu bewältigen gab, zählte neben der Arbeit an Haus und Hof auch der Bau einer Maschinenhalle.

    Ein gefragter Organist

    Ludwig Ising, der Zeit seines Lebens mit Vorliebe als Landwirt gearbeitet hat, stellte sich auch für ehrenamtliche Tätigkeiten im Gemeinderat, in der Kirchenverwaltung und als Mitglied in der Feuerwehr zur Verfügung.

    Mit seiner Liebe zum  Musizieren gehörte er über Jahrzehnte hinweg der Blaskapelle Rittershausen und der Gaukönigshöfer "Asthma Band" an. Über vier Jahrzehnte hinweg begleitete er an der Orgel die Gottesdienste in seiner Heimatgemeinde und ist darüber hinaus auch heute noch in verschiedenen umliegenden Ortschaften als Organist gefragt.

    Für Theresia Ising gehören nach wie vor die Arbeiten im Garten, die Pflege der Blumen und das Stricken zu ihren liebsten Beschäftigungen. Darüber hinaus hat sie ebenso viel Freude am Backen, wie am Kartenspielen. Dazu trifft sie sich allwöchentlich mit einigen Rittershäuserinnen.

    Theresia und Ludwig Ising, die übereinstimmend auch heute wieder "Ja" zueinander sagen würden, haben nach 60 Jahren nur den einen Wunsch: Dass es Gott geben möge, dass sie noch einige Jahre miteinander verbringen dürfen.

     

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!