• aktualisiert:

    FRICKENHAUSEN

    Serenade im Bürgergarten

    _ Foto: MGV

    Die Sänger des Männergesangverein Frickenhausen konnten, nach ihrem großen Auftritt beim Konzert „Carmina Burana“, nur kurz verschnaufen, schon waren sie gefordert bei ihrem Serenadenabend im Bürgergarten der Marktgemeinde einige Lieder zu präsentieren. Etwa 300 Gäste hatten sich eingefunden, um den Liedern und Weisen zu lauschen, die vom gastgebenden Chor, den eingeladenen Chören der „Liedertafel 1854 Goßmannsdorf“, dem „MGV 1848 Bütthard“ und dem Ensemble „Acapiano“ sowie Solisten und Instrumentalgruppen dargeboten wurden. In seiner Begrüßung ging Reinhold Mauer auch auf das Motto des Serenadenabends „Lieder an einem Sommerabend“ ein und versprach einem bunten Strauß von Melodien. Neben klassischen und Volksliedern wurden auch Lieder zeitgenössischer Komponisten vorgetragen. Einige Lieder erklangen auch in der Originalsprache spanisch, englisch, italienisch und dalmatinisch. Aber auch jungen Nachwuchskünstlerinnen wurde eine Bühne geboten auf der sie ihr Können auf der Flöte und dem Klavier zeigen konnten. Mauer bedankte sich mit einem Geschenk bei den jungen Künstlerinnen für ihren Mut und den Vortrag. Foto: MGV

    Bearbeitet von Klaus Richter

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!