• aktualisiert:

    Würzburg

    Staatspreis für Metzgerei Dees

    Von links: Landesinnungsmeister Konrad Ammon jun., Wolfgang Dees und Landtagspräsidentin Ilse Aigner Foto: Seyfarth/StMELF

    Die zehn besten Metzgereien Bayerns wurden mit dem Staatsehrenpreis für das bayerische Metzgerhandwerk ausgezeichnet. Darunter befindet sich die Metzgerei Dees Partyservice & Catering aus Würzburg, so die Pressemitteilung des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Die Medaillen und Urkunden wurden den Preisträgern – in Vertretung von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber – von Landtagspräsidentin Ilse Aigner überreicht. „Auf Ihre handwerkliche Qualitätsarbeit können Sie stolz sein. Sie zählen in Ihrem Beruf zu den Besten der Besten!“, sagte Aigner beim Festakt im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz. Der Staatsehrenpreis für Metzger wird jährlich in Zusammenarbeit mit dem Landesinnungsverband für das bayerische Fleischerhandwerk verliehen. Insgesamt hatten sich heuer 85 Innungsbetriebe qualifiziert.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!