• aktualisiert:

    Würzburg

    Stau am Stadtring: Behinderungen im Berufsverkehr

    Am Stadtring Süd kann es zwei Wochen lang zu Verzögerungen kommen. An zwei Stellen wird der Fahrbahnbelag erneuert.  Foto: Stephan Jansen

    Auf dem Würzburger Stadtring Süd müssen sich die Autofahrer in Geduld üben. Es staut sich, wie Anrufer der Redaktion berichteten. Grund dafür sind Arbeiten an der Fahrbahn in beiden Fahrtrichtungen, bestätigt Christian Weiß, Pressesprecher der Stadt Würzburg auf Anfrage. Dort wird jeweils auf der inneren Spur der Fahrbahnbelag erneuert. Die Straße ist also in beiden Fahrtrichtungen nur einspurig befahrbar.

    Die erste Baustelle beginnt auf Höhe der Franz-Ludwig-Straße und zieht sich 200 Meter in Richtung Greinbergknoten. Die zweite Baustelle beginnt auf Höhe der Edelstraße und erstreckt sich über 150 Meter.

    Eine Umleitung ist nicht ausgeschildert, da der Verkehr einspurig über die beiden äußeren Fahrbahnspuren geleitet wird. Bei erhöhtem Verkehrsaufkommen könne es zu Verzögerungen kommen, so Weiß. Die Baustelle dauert noch zwei Wochen an.

    Die aktuelle Verkehrslage:

     

     

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (10)

        Anmelden