• aktualisiert:

    Eisenheim

    Stephan Hartmann verlässt Gemeinderat

    Verlässt den Gemeinderat Eisenheim: Stephan Hartmann. Foto: Rainer Weis

    Besonders wenn es um soziale oder gesellschaftliche Themen ging, erhob Gemeinderat Stephan Hartmann seine Stimme im Gemeinderat. Jetzt legt der engagierte Kommunalpolitiker sein Amt nach 22 Jahren nieder - aus persönlichen Gründen. 

    Stephan Hartmann ist Mitglied der Unabhängigen Wählergemeinschaft in Untereisenheim. Seine aktive Zeit als Hausarzt und eine Lehrbeauftragung an der Uni sowie mehr Zeit für seine Hobbys gaben letztlich den Ausschlag, dass er sein Mandat zum 1. Juli niederlegen wird. 

     Der Gemeinderat stimmte dem zu.  Des Weiteren wurde die Verwaltung beauftragt, die formalen Schritte für die Berufung des Nachfolgers, Markus Bursch, in die Wege zu leiten. Die UWG-Fraktion wurde gebeten, bis zum 02. Juli die Neubesetzung beziehungsweise die neuen Stellvertretungen der Gremien und Ausschüsse durch die UWG bei der Geschäftsleitung der Verwaltungsgemeinschaft Estenfeld vorzulegen, sodass hierüber in der Sitzung am 18. Juli beschlossen werden kann.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!