• aktualisiert:

    Würzburg

    Studentenwerk Würzburg verschiebt Jubiläums-Veranstaltungen

    Die zum  99-jährigen Jubiläum des Studentenwerks Würzburg geplanten Veranstaltungen werden wegen der Corona-Krise verschoben. Die für Mitte Mai geplante Fotoausstellung, die in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Würzburg sowie FHWS-Studierenden der Fakultät Gestaltung entstanden ist, wird zu einem späteren Zeitpunkt im Laufe des Jahres eröffnet, heißt es in einer Pressemitteilung. Die große Jubiläumsfeier, die für den 24. Juli geplant war, wird um ein Jahr verschoben und findet somit erst am 23. Juli 2021 statt.

    Auf das Wintersemester 2020/21 verschoben werden heuer außerdem die Aktionswochen „International Week“ und „Mensa Goes Vegan“ sowie Konzerte in Zusammenarbeit mit Studierenden der Hochschule für Musik Würzburg.

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Bearbeitet von Susanne Vankeirsbilck

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!