• aktualisiert:

    Hettstadt

    UBH nominiert Kandidaten

    Sie wollen für die UBH in den Gemeinderat: Hinten von links Martin Gleiß, Rolf Popov, Tilman Toepfer, Beate Klingenberg, Daniel Hölzlhammer, Peter Schrenk, Petra Staus. Vorne von links Andreas Sauer, Nicole Wollert, Volker Amon, Carola Götz, Klaus Gottschlich, Sebastian Lutz, Christian Schubert und Jochen Klos. Nicht auf dem Foto: Klaus Fäth. Foto: Martin Gleiß

    Die Unabhängigen Bürger Hettstadt (UBH) haben ihr Kandidaten-Team für die Gemeinderatswahl Mitte März nominiert. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Zweiter Bürgermeister Volker Amon führt die Liste an, gefolgt von Nicole Wollert, Daniel Hölzlhammer, Christian Schubert, Jochen Klos, Peter Schrenk, Beate Klingenberg, Klaus Gottschlich, Martin Gleiß, Rolf Popov, Carola Götz, Klaus Väth, Tilman Toepfer, Andreas Sauer, Sebastian Lutz und Petra Staus. Klaus Gottschlich kandidiert auch auf der Liste der Freien Wähler  für den Kreistag. Nach dem Verzicht der SPD auf Teilnahme an der Gemeinderatswahl wollen die Unabhängigen Bürger mit einem guten eigenen Ergebnis sicherstellen, dass das zu wählende Gremium in den kommenden Jahren nicht von Vertretern einer Partei dominiert wird. Seit 1995 stehe die UBH für ein offenes Miteinander und arbeite dafür, dass Entscheidungen allein von sachlichen Kriterien bestimmt werden.

    Bearbeitet von Stefan Pompetzki

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!