• aktualisiert:

    Zell

    Übergangslösung für neue Zeller Kindertagesstätte

    Frau Endres von der Evangelischen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe und zukünftige Leiterin der KiTa und Bürgermeisterin Feuerbach in den Räumlichkeiten der Übergangs-KiTa. Foto: Sabine Pichler, Öffentlichkeitsarbeit, Markt Zell a. Main

    Bereits im Frühjahr 2019 begann der Bau der neuen Kindertagesstätte in der Falkenstraße in Zell. Die Eröffnung der KiTa mit voraussichtlich zwei Krippengruppen und einer Kindergartengruppe ist für Sommer 2020 geplant.

    Da die verschiedenen Kinderbetreuungseinrichtungen in Zell (KiTa St. Laurentius, Montessori-Kinderkrippe, Qualifizierte Tagespflege Storchennest) aber schon jetzt vermehrt über Anfragen für einen Kinderbetreuungsplatz berichteten, suchte Zell eine zeitnahe Übergangslösung, heißt es in einer Pressemitteilung. Diese fand man mit den von der Verwaltung angemieteten Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Anwesens Rathausplatz 7. Dem Betreiber der künftigen KiTa in der Falkenstraße, die Evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe offerierte man die Möglichkeit, übergangsweise ab September die angemeldeten Kinder im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung dort zu betreuen.

    Die Gemeindeverwaltung habe die Beantragung der baurechtlichen Nutzungsänderung beim Landratsamt, die Renovierung und notwendige Einrichtung der Räume durchgeführt. Die Kosten für den Umbau belaufen sich laut der Mitteilung auf weniger als den vom Marktgemeinderat außerplanmäßig bewilligten 15 000 Euro. Die verschiedenen Räumlichkeiten der Übergangs-KiTa sind bereits vom Betreiber kindgerecht für maximal 20 Kinder eingerichtet worden. Die angemeldeten Kinder können sich dort ab dem 2. September als Gruppe einleben, kennenlernen und nach Fertigstellung der Kindertagesstätte gemeinsam in die Falkenstraße umziehen.

    Bearbeitet von Julia Rath

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!