• aktualisiert:

    Zell

    Ulrike Siedler-Brand verabschiedet

    Verabschiedet wurde Ulrike Siedler-Brand, die seit 1990 als Lehrerin an der Grundschule in Zell tätig war. Foto: Grunds...

    Verabschiedet wurde Ulrike Siedler-Brand, die seit 1990 als Lehrerin an der Grundschule in Zell tätig war. Bürgermeisterin Anita Feuerbach bedankte sich im Namen der Gemeinde für die pädagogische Arbeit und überreichte ein Präsent der Gemeinde. Ulrike Siedler-Brand unterrichtete die erste jahrgangsgemischte Klasse im Landkreis Würzburg mit Überzeugung und Engagement. Als Praktikumslehrerin arbeitete sie mit zahlreichen Studenten und gab ihnen wertvolle Unterstützung.
    Rektorin Christine Tell bescheinigte der Kollegin ein vorbildliches Berufsethos:„Durchsetzungsfähigkeit, Verlässlichkeit und großes Engagement zeichnete deine Arbeit aus. Deine Offenheit für Neues, sowohl im Hinblick auf alle technischen Neuerungen als auch im Umgang mit Menschen war bis zum letzten Schultag spürbar. Deine Gelassenheit hat uns allen, Kindern und Kollegium, gutgetan.“
    In einer berührenden Abschiedsfeier mit den Kindern wurde deutlich, wieviel Wertschätzung und Dankbarkeit die Kollegin von der gesamten Schulfamilie erfuhr.

    Stefan Pompetzki

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!