• aktualisiert:

    Gerbrunn

    Und die Doppelte Zicke geht an Dieter Perlowski

    Über die "Doppelte Zicke", den Kleinkunstpreis der Stadt Aschersleben und der Bundesvereinigung Kabarett, freut sich Die... Foto: Traudl Baumeister

    Was haben Dieter Hallervorden, Dieter Hildebrandt, Georg Schramm, Gisela Oechelhaeuser und "Die Anstalt" mit Claus von Wagner und Max Utthoff gemeinsam? Sie machen Kabarett. Sie legen die Finger in manche Wunde und halten der Gesellschaft - mit spitzer Feder, satirischer Übertreibung und tiefgründigem Humor - den Spiegel vor, zeigen pointiert und manchmal gnadenlos auf, was nicht so gut läuft im Land - und bei jedem Einzelnen.

    Die Vorgenannten vereint aber noch etwas: Sie alle sind Träger des Kleinkunstpreises der Bundesvereinigung Kabarett e.V. und der Stadt Aschleben. Sie vergeben den Kabarettpreis "Doppelte Zicke". Dieter Perlowski, geboren in Buxtehude und seit über 30 Jahren mit seiner Gattin Wahl-Gerbrunner, gehört jetzt auch zu den illustren Preisträgern.

    Eine Riesenüberraschung für den kühlen Norddeutschen

    "Das war schon eine Riesenüberraschung", erzählt der 68-jährige Leiter der GELA 84, des Gerbrunner Laien-Kabaretts. Norddeutsch kühl zeigt nur der Glanz in den Augen und das angedeutete Lächeln um die Lippen: Da freut sich ein Plattdeutsch-Sozialisierter gerade ein Loch in den Bauch. "Das Schönste ist: Fast alle bisherigen Preisträger haben wir beim Kabarettfestival auch schon persönlich kennengelernt."

    Verdienste um das Kabarett gewürdigt

    Unweit seiner Geburtsstadt, in Wohlerst, einem kleinen Ortsteil von Harsefeld, holt sich Perlowski bis heute alljährlich quasi ein Update in plattdeutscher Lebensart. "Ich betreue dort, im Heimatort meiner Gattin, noch immer die örtliche Theatergruppe", verrät er.

    Natürlich ist dem Realisten Perlowski klar, dass der erhaltene Preis keine Auszeichnung für die Qualität seiner beziehungsweise der Texte der Gerbrunner Kabarettgruppe ist. "Mit der doppelten Zicke werden Menschen geehrt, die sich um das Kabarett verdient gemacht haben", erläutert er. Man kann das als Vorsitzender und Regisseur so trocken und ohne Superlative ausdrücken.

    Mehr als 40 Kabarett-Programme geschrieben

    Man kann aber auch aus der Laudatio zitieren: "Die Gruppe verdient schon allein für das Durchhaltevermögen und die Treue Anerkennung, welche sie dem Genre des Amateurkabaretts entgegenbringen. 34 Jahre sind eine enorme Leistung. Seit vielen Jahren sind sie auch beim Festival der Bundesvereinigung dabei, unzählige Male standen sie auf der Bühne", heißt es im Text. Und weiter: "Seit 32 Jahren leitet unser diesjähriger Preisträger diese Truppe. Er hat den größten Teil der Texte für die weit über 40 Kabarettprogramme des Ensembles Gela 84 geschrieben, in allen Programmen mitgewirkt und Regie geführt."

    Kabarett-Tage in Gerbrunn 

    Ergänzt sei: Das, was Gela 84 schafft, ist mehr als viele Profis in dem Geschäft tun: Mit ganz wenigen Ausnahmen - bei Jubiläen etwa oder im Fall mancher Lieder und Gedichte, die zu Markenzeichen wurden - stampfen die Laienkabarettisten Jahr für Jahr mindestens ein komplett neues, abendfüllendes Programm aus dem Boden.

    "Kabarett muss aktuell sein", lautet Perlowskis Credo. So aktuell, dass die letzten Tage vor dem Start der alljährlichen Gerbrunner Kabaretttage - seit 2015 in der Kulturbühne Alte Feuerwehr zu Hause - stets zum Stress und Vollzeitjob für die Beteiligten ausarten. Jeden Abend und buchstäblich bis zur letzten Sekunde feilt man gemeinsam an Text und Form.

    Gerade ist das wieder der Fall. Weil am Freitag,16. November, die diesjährige Premiere ansteht - unter dem Motto "Nix zu Lachen", wünscht sich der Preisträger daher nur eins: "Am besten schaut sich jeder Kabarettliebhaber in unseren Vorstellungen - am 16., 19., 23., 24, 25. und 26. November _ die doppelte Zicke selbst an. Am besten, mit seinen Kindern. Denn Nachwuchs für unser Kabarett brauchen wir dringend."

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)


      Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
      Dann jetzt gleich hier registrieren.