• aktualisiert:

    Gaukönigshofen

    Unfall mit Schwerverletztem

    Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Dienstagnachmittag im Ochsenfurter Gau. Gegen 12.30 Uhr fuhr ein 68-jähriger Rentner mit seinem BMW auf der Kreisstraße von Rittershausen in Richtung Gaukönigshofen.

    An der Einmündung in die Verbindungsstraße von Sonderhofen nach Gaukönigshofen nahm er laut Polizeibericht einen von rechts kommenden Ford Kuga zu spät wahr und rammte trotz Vollbremsung dieses Fahrzeug frontal auf der Beifahrerseite. Der Ford wurde in den Straßengraben geschleudert, überschlug sich mehrmals und blieb schließlich in einem Rübenacker auf dem Dach liegen.

    Der 66-jährige Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien, erlitt jedoch Kopf- und Brustverletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Würzburg gebracht. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt.

    Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 23 000 Euro. Die Feuerwehren aus Sonderhofen und Rittershausen regelten den Verkehr und reinigten die Fahrbahn.

    Bearbeitet von Stefan Pompetzki

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (1)

      Kommentar Verfassen

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!