• aktualisiert:

    Würzburg

    Verkehrschaos in Würzburg

    Auch nach Aufhebung der Sperrung der A3 nach einem Unfall in dessen Folge mehrere Lkw komplett ausbrannten, sowie einem weiteren Unfall auf der A 7, herrschte am Freitagmorgen Verkehrschaos in Würzburg. Neben einem kilometerlangen Stau auf der A 3 vor dem Dreieck Würzburg West in Richtung Nürnberg, waren auch die Umleitungen überlastet.

    Betroffen waren dabei größtenteils der westliche Landkreis Würzburg rund um Kist, Eisingen und Waldbüttelbrunn sowie die Nordtangente und die Höchberger Straße. 

    Durch die große Hitzeentwicklung bei dem Unfall wurde auch die Fahrbahndecke der A 3 in Mitleidenschaft gezogen. Zur Instandsetzung der Fahrbahn war es notwendig, dass die Sperrung der Richtungsfahrbahn Nürnberg bis heute morgen andauerte. Seit etwa 7.30 Uhr ist die Strecke wieder frei.

    Die aktuelle Verkehrslage

     

    Silke Albrecht

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (1)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!