• aktualisiert:

    Zell

    Verlängerung der Sperrung der Hauptstraße

    Die Sperrung der Hauptstraße von der Einmündung Laurentiusbrücke bis zum Anwesen Hauptstraße Nr.155 (Einmündung Frühlingstraße) wegen Aufgrabungsarbeiten zur Verlegung von Strom und Gasanschlüssen, verlängert sich bis voraussichtlich Freitag, 7. September.

    Die Umleitung erfolgt von Margetshöchheim kommend links ab in die Ludwig-Hermann-Straße - hier Bedienung der Ersatzhaltestelle - rechts ab auf die Staatsstraße 2300 und weiter nach Plan. In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung über die gleiche Streckenführung, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Die Haltestellen „Zell Brücke", „Zell Kirche", Zell „Judenhof und „Zell Kestlerstraße" entfallen für die Dauer der Sperrung in beide Richtungen. In der Ludwig-Hermann-Straße wird in Richtung Würzburg eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Außerdem kann die Linie 400 über Hettstadt nach Würzburg genutzt werden. Hier besteht die Zusteigemöglichkeit an der Haltestelle Wasserwerk. Eine Rückfahrt auf der gleichen Strecke ist mit dieser Buslinie aber nicht möglich. 

    Bearbeitet von Susanne Vankeirsbilck

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!