• aktualisiert:

    Rieden

    Verträumte Melodien und Ehrungen im Riedener Pfarrgarten

    Ein Sommerfest im Pfarrgarten hat der Riedener Musikverein gefeiert. Die Kapelle spielte bei der WM-Party zum Auftakt und die Rathausmusikanten unterhielten zum Festausklang. Dazwischen kamen die Nachwuchsmusikanten zu Gehör, die Senioren im Dorf wurden bewirtet und bei einer Instrumentenrallye durfte jeder sein Talent am Instrument testen.

    Höhepunkt des dreitägigen Festes war die Serenade der Musikkapelle. Dabei ehrte Markus Schenk langjährige aktive Musikanten und Vorstandsmitglieder. "Ihr Riedener könnt stolz auf euren Musikverein sein", lobte der Kreisvorsitzende des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB). Die Musikanten verschönerten kirchliche und weltliche Feste und trügen mit ihren Konzerten dazu bei, "dass man im Dorf zusammenkommt".

    Die Stücke bei der Sommerserenade waren abwechslungsreich und wurden sowohl von den Akteuren als auch von Moderator Bernd Kaiser oftmals witzig interpretiert. Beim "Dschungelbuch" setzen Musikanten Tiermasken auf und beim zünftigen Stück "Hinter der Garage" wurde auch gesungen. Die Kapelle hat Walzer, Märsche und Polkas sowie gefällige Medleys mit Liedern aus den 80-er Jahren, aus Musicals und Filmen gespielt. Mehrere Interpreten traten mit Solos auf und am Ende der Serenade spielte die Musikkapelle zwei Abendlieder. 

    Über 200 Musikstücke hat die Blaskapelle in ihrem Standartrepertoire. Für neue Notensätze und die Ausbildung des Nachwuchses bat Vereinsvorsitzende Julia Brembs um Spenden.

    Mit Bürgermeister Bernd Schraud und Dirigentin Andrea Marx gratulierte der Kreisvorsitzende Markus Schenk den Jubilaren.

    Terminvorschau: Ein nächster musikalischer Abend im Pfarrgarten steht schon bevor. Am Samstag, 30. Juni um 18.30 Uhr gibt es ein Benefiz-Konzert zugunsten der Innenrenovierung der Pfarrkirche St. Odilia. Mitwirkende sind der Chor Chorisma, ein Projekt-Kinderchor und Lieder mit Saxophon und Klavier.

    Die Ehrung des Nordbayerischen Musikbundes
    Für 35 Jahre Tätigkeit in der Vorstandschaft des Musikvereins Rieden erhielt Benno Pfeuffer die Ehrennadel in Gold 35 mit Urkunde. Gerhard Keller erhielt die Ehrennadel in Gold 30 mit Urkunde für 30 Jahre Tätigkeit in der Vorstandschaft.

    Aktive Musiker seit 30 Jahren sind Bernd Kaiser und Reinhard Kaiser (Ehrennadel in Gold). Seit 20 Jahren musizieren Dominik Blesch, Cornelia Kühn, Julian Pfeuffer und Sebastian Rüth (Ehrennadel in Silber). Ute Herget spielt seit zehn Jahren aktiv Musik im Verein (Ehrennadel in Bronze).

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!