• aktualisiert:

    TAUBERRETTERSHEIM

    Viele Raser im Taubertal

    Weit gefehlt, wer glaubt, die Polizeiinspektion Ochsenfurt schaut nicht auch an den Rändern ihres Dienstbereiches nach dem Rechten. Am Montag führten die Beamten auf der Staatsstraße bei Tauberrettersheim zwischen 12 Uhr und 14 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung durch. 13 Temposünder, die erheblich über den erlaubten 100 Stundenkilometern lagen, gingen ihnen dabei ins Netz, wie die Pressemeldung berichtet.

    Zwei der Raser waren sogar mit rund 150 Sachen unterwegs und müssen sich jetzt auf 160 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot einrichten. Den übrigen Temposündern winken Bußgelder zwischen 70 und 120 Euro und jeweils ein Punkt in der Verkehrssünderkartei.

    Bearbeitet von Gerhard Meißner

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!