• aktualisiert:

    Lindelbach

    Vom Wandel gleicher Dinge

    Die Schmuckkünstler Kai Eppi Nölke und Eva Maisch bei der Schmelzaktion. Foto: Herbert Kriener

    An diesem Sonntag, 23. September, feiert der Randersackerer Ortsteil Lindelbach sein 16. Kirchweihfest mit Kunst und Kulinarik. Mit dabei ist die Würzburger Schmuckdesignerin Eva Maisch. Im Sommer hat sie in Lindelbach ihren "Hofstall" neben der Kirche St. Sebastian eröffnet. Dort ist am Samstag von 12 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr der Schmuckgestalter Kay Eppi Nölke zu Gast. Die Werkschau "Aus dem Feuer nehmen" zeigt die ganze Bandbreite seiner Arbeiten. Grasringe, Pflasterringe oder "Drück-Dich"-Ringe - die konzeptionellen Schmuckentwürfe von Kay Eppi Nölke wecken Erinnerungen, alltägliche Dinge werden zu Schmuck und gewinnen so an Bedeutung für den Träger. Im Hofstall kann man den Künstler bei seiner Schmelzaktion erleben: Besucher dürfen alte Schmuckstücke mit Erinnerungen mitbringen, die eingeschmolzen und in eine neue Form gebracht. Bei der Kirchweih zeigt Eva Maisch auch eine Auswahl von Schmuckstücken und Kunsthandwerk aus ihrer Würzburger Werkstattgalerie in der Sterngasse.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!