• aktualisiert:

    VEITSHÖCHHEIM

    Wann läuft Fastnacht in Franken 2019 im TV?

    Fastnacht in Franken: Auch dieses Jahr wird die Prunksitzung wieder live im TV ausgestrahlt. Wir zeigen wo und wann. Foto: THOMAS OBERMEIER

    "Fastnacht in Franken" läuft dieses Jahr am 22. Februar um 19 Uhr live im Bayerischen Rundfunk. Die Prunksitzung des Fastnacht-Verbands Franken in Veitshöchheim (Lkr. Würzburg) dauert rund dreieinhalb Stunden und wird um 22.30 Uhr beendet.

    Wiederholung von "Fastnacht in Franken" 2019

    Wer den Live-Termin verpasst hat, kann die Aufzeichnung am Samstag, 23. Februar 2019, um 20.15 Uhr im BR-Fernsehen anschauen.

    Eine weitere Wiederholung wird am Faschingsdienstag, 5. März 2019, um circa 12.20 Uhr im Bayerischen Rundfunk gesendet.

    Wer tritt dies Jahr bei "Fastnacht in Franken" auf?

    • Sitzungspräsident: Moderator und Stimmenimitator  Bernd Händel aus Nürnberg  (Mittelfranken)
    • Eröffnungslied: "Dahoam is Dahoam"-Schauspielerin Carina Dengler aus Neumarkt (Oberpfalz)
    • Sitzungskapelle: Pavel Sandorf Big Band aus Schwarzenbruck (Landkreis Nürnberger Land)
    • Altneihauser Feierwehrkapell'n aus Windischeschenbach (Lkr. Neustadt an der Waldnaab, Oberpfalz)
    • Amorbacher Klostersänger aus Amorbach (Lkr. Miltenberg, Unterfranken)
    • Volker Heißmann und Martin Rassau aus Fürth (Mittelfranken)
    • Klaus Karl-Kraus aus Erlangen (Mittelfranken)
    • Peter Kuhn aus Schweinfurt (Unterfranken)
    • Michl Müller aus Bad Kissingen (Unterfranken)
    • Ines Procter aus Erlabrunn (Lkr. Würzburg, Unterfranken)
    • Sebastian Reich aus Würzburg (Unterfranken)
    • Oti Schmelzer aus Oberschwappach (Lkr. Haßberge, Unterfranken)
    • Oliver Tissot aus Nürnberg (Mittelfranken)
    • Matthias Walz aus Karlstadt (Lkr. Main-Spessart, Unterfranken)

    Wer tritt bei den Tanz- und Akrobatik-Einlagen auf?

    • Selleriegarde der Knoblauchsländer Karnevalsgesellschaft Buchnesia aus Nürnberg (Mittelfranken)
    • Tanzmariechen-Medley von zehn Deutschen Meisterinnen im Karnevalistischen Tanzsport aus den Jahren 1986 bis 2018:
      • Emilia Castaneda (11) von der KK Buchnesia Nürnberg
      • Lea Höhn (13) von den Besenbindern im KC Röttenbach
      • Michelle Zerrahn (15) von den Besenbindern im KC Röttenbach
      • Liana Wolf (17) von den Besenbindern im KC Röttenbach
      • Katharina Theil (18) vom DJK Oberasbach
      • Michelle Maldonado (23) von der Tanzsportgarde Coburger Mohr
      • Bianca Dürrbeck (23) von den Besenbindern im KC Röttenbach
      • Steffi Glöckner (36) von der KK Buchnesia Nürnberg
      • Mariana Runft (37) von der KK Buchnesia Nürnberg
      • Ute Daniel (44) von den Besenbindern im KC Röttenbach
    • Turnerinnen und Turner der Schwarzen Elf aus Schweinfurt

    Wer sind die Gäste?

    Wie jedes Jahr werden auch wieder viele Prominente und Politiker im Publikum sitzen. Ein langjähriger Gast wird dieses Jahr jedoch fehlen: Horst Seehofer hat sein Kommen bereits abgesagt. Dafür kommen neben Ministerpräsident Markus Söder alle bayerischen Minister.

    Die Redaktion der Main-Post berichtet am Freitagmittag live! Besuchen Sie uns auf mainpost.de für den Blick hinter die Kulissen.

    Weitere Faschingssendungen im Bayerischen Rundfunk

    Fastnacht in Franken
    Prunk-Sitzung des Fastnacht-Verband Franken in Veitshöchheim
    LIVE: Freitag, 22. Februar
    17.30 bis 18.30 Uhr Abendschau – Countdown in Veitshöchheim (live vom Roten Teppich)
    19.00 Uhr LIVE-Sendung aus den Mainfrankensälen in Veitshöchheim
    1. Wiederholung: Samstag, 23. Februar, 20.15 Uhr
    2. Wiederholung: Faschingsdienstag, 5. März, ab ca. 12.20 Uhr
    Veitshöchheim außer Rand und Band
    Prominente und Narren im Fastnachtsfieber
    Samstag, 23. Februar, 19.30 Uhr
    Wh.: Faschingsdienstag, 5. März, 11.50 Uhr
    Wehe wenn wir losgelassen
    Fränkischer Narrennachwuchs in Veitshöchheim
    Sonntag, 3. März, 18.45 Uhr
    Wiederholung: Rosenmontag, 4. März, 14.45 Uhr
    Der große Fastnachts-Kehraus
    (inkl. ehem. "Fasching, Fastnacht, Karneval")

    Aus Hof: Faschingsdienstag, 5. März
    Teil 1: 20.15 bis 21.45 Uhr
    Teil 2: 22.00 bis 0.05 Uhr
    (dazwischen: Rundschau Magazin)
    Die "Fastnacht in Franken" wird auch per Livestream in der BR Mediathek, auf der Facebook-Seite der "Fastnacht in Franken" und auf dem Youtube-Kanal "BR Kabarett & Comedy" übertragen. Über Teletwitter (BR Text: Tafel 888) können auf Wunsch Zuschauerkommentare zur laufenden Sendung eingeblendet werden.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!