• aktualisiert:

    Thüngersheim

    Weinschätze eines Jahrhundert-Jahrgangs

    Sie waren begeistert vom Weinjahrgang 2018: Vorsitzende Barbara Schreck, Probensprecher Mathias Krönert, stellvertretende Landrätin Karen Heußner, stellvertretender Vorsitzender der Divino, Michael Gutbrod und die Weinprinzessinnen. Foto: Jochen Schreck

    Einer der bedeutendsten Veranstaltungen des Weinbauvereins Thüngersheim sei laut einer Pressemitteilung die Präsentation des neuen Jahrgangs. Acht Weingüter präsentierten zwanzig auserlesene Weine des überragenden Weinjahres 2018, die Topqualität vorwiesen.

    Eigentlich sollte die Veranstaltung wie jedes Jahr eine gewohnte Jahrgangspräsentation werden. Doch als im März der Kartenvorverkauf startete, wurde der Vorstand eines Besseren belehrt. Binnen eines Tages war die Weinprobe ausverkauft. Das berichtete Vorsitzende Barbara Schreck kürzlich im Probiersaal der Divino Nordheim-Thüngersheim.

    Mit tiefgründigem Fachwissen und einer großen Portion Humor führte Matthias Krönert von der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau (LWG) aus Veitshöchheim fachmännisch durch die Probe. Er nahm die Gäste mit auf eine Reise durch die vielfältigen Rebsorten, aber auch die besonderen Ausprägungen der Thüngersheimer Böden wurde den Besuchern vermittelt.

    Krönert stellte aber insbesondere das individuelle Geschick und das Können der Weingüter in den Mittelpunkt. Die Weinliebhaber erlebten vom klassischen Müller-Thurgau über Riesling, Silvaner, Bacchus und Scheurebe auch den Unterschied zwischen Grauem und Weißen Burgunder. Die vielfältige Weinauswahl ließ keine Wünsche offen. Von fränkisch trocken bis hin zum edelsüßen Tropfen - es war für jeden Gaumen etwas dabei.

    Auch ließen sich zehn Weinprinzessinnen aus den Nachbarorten nicht davon abhalten, diesen Termin wahr zu nehmen. Auf Einladung von Thüngersheims Weinprinzessin Charlotte Stephan waren sie mit Freude dabei und berichteten, dass dieser Abend einer der schönsten und interessantesten sei.

    Nach ausgiebigem Genuss bedankten sich die Besucher mit anhaltendem Applaus für die gelungene Präsentation des neuen Jahrgangs.

    Die Weingüter
    Ihre Schätze präsentierten folgende Weingüter: Divino Nordheim Thüngersheim, Weingut A. &M. Klüpfel,  Weingut Bickel-Stumpf, Weingut Gebr. Geiger jun., Weingut Geiger & Söhne, Weingut Willibald Klüpfel, Thomas Plackner - Plackner Weine für Einsteiger und Aussteiger, Schwab - Das Weingut

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!