• aktualisiert:

    Würzburg

    Widersprüchlicher Unfallhergang – Zeugen gesucht

    Am Sonntag ereignete sich gegen 13 Uhr im Kreuzungsbereich der Industriestraße und der Straße „Am Sonnfeld“ ein Unfall, bei dem ein Schaden von knapp 7000 Euro entstand.

    Durch die Schilderungen der jeweiligen Fahrzeugführer war der Unfallhergang laut Polizeibericht jedoch nicht übereinzubringen. Die Kollision eines roten VW mit einem schwarzen BMW wurde angeblich von einem Passanten beobachtet, der zuvor die dortige Fußgängerampel betätigte.

    Die Polizei bittet nun diese Person oder sonstige unabhängige Zeugen, denen Hinweise zum Unfallhergang sowie der Schaltung der Ampel in Erinnerung sind, sich unter der Tel:. (0931) 4572230 zu melden.

    Bearbeitet von Lena Bayer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!