• aktualisiert:

    WÜRZBURG

    Workshops beleuchten Berufswege und Karrieremöglichkeiten

    Die bayerischen Abiturprüfungen gehen nun in die letzte Phase. Für viele junge Menschen stellt sich danach die Frage nach dem weiteren Weg und den Möglichkeiten, in die Berufspraxis einzusteigen. Speziell für Abiturienten, aber auch Studienaussteiger sowie Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe bietet die Handwerkskammer für Unterfranken in diesem Jahr erstmals verschiedene ein- bis zweitägige Workshops an, um Berufsbilder und Karrieremöglichkeiten im Handwerk in der Region kennenzulernen.

    Das Kursangebot für Abiturienten gibt es in Aschaffenburg, Schweinfurt und Würzburg – in den Bildungszentren und Akademien der Handwerkskammer für Unterfranken. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos.

    Die nächsten Termine: 11. und 12. Juni Holz-Design-Workshop in Würzburg; 1. und 2. Juli sowie 3. und 4. Juli Feinwerktechnik-Workshop in Aschaffenburg; 25. und 26. Juli Kfz-Workshop in Schweinfurt; 29. und 30. Juli sowie 31. Juli und 1. August Workshop „Unternehmer im Handwerk“ in Würzburg. (geha)

    Weitere Informationen und Anmeldung unter www.hwk-ufr.de

    Bearbeitet von Gerlinde Schlereth

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!